Hebelzug

Hebelzug

3 Artikel mit 3 Varianten gefunden

Sicherheitsdrahtseilklemme DIN 1142-EN 13411-5 Gew.M6 Nenn-Gr.6,5mm verz.
-20 %

UVP 25,32 €

20,32 €

100 Stück pro Verpackungseinheit

inkl. MwSt.

-20 %
Kleinsorge Sicherheitsdrahtseilklemme DIN 1142-EN 13411-5 Gew.M8 Nenn-Gr.8,0mm verz.
-33 %

UVP 24,96 €

16,64 €

50 Stück pro Packung

inkl. MwSt.

-33 %
DIN 15058 Stahl 40 x 10 Achshalter S
-31 %

DIN 15058 Stahl 40 x 10 Achshalter S

Art.-Nr. 70578957
Lieferbar in 2-4 Arbeitstagen

UVP 333,00 €

228,32 €

25 Stück pro Packung

inkl. MwSt.

-31 %

Optimale Ausnutzung der Kräfte mit dem Hebelzug

Ein geringer Kraftaufwand bei der täglichen Arbeit sorgt für bessere Arbeitsergebnisse. Mitarbeiter, die ihre körperliche Beanspruchung selbst bestimmen können, leisten mehr und mit mehr Durchhaltevermögen. Außerdem ist der Arbeitsschutz mit diesen Hilfsgeräten gewährleistet, wodurch andere Kosten, wie Krankenstand, Versicherungen und Schadensersatz dauernd gemindert werden können.

Der Hebelzug und seine Eigenschaften

Je nach Einsatzgebiet hebt ein Hebelzug bis zu zehn Tonnen und ist in Werkstätten, Lager und in vielen Bereichen der Industrie nicht wegzudenken. Eine optimale Getriebeübersetzung sorgt für optimale Bedingungen, wodurch ein geringer Kraftaufwand des Arbeiters bereits ausreicht, um schwere Lasten leicht zu haben. Eine Rundstahlkette sorgt für einen festen Halt. Das hochlegierte und alterungsbeständige Vergütungsstahl sorgt für einen sicheren Betrieb.

Weitere wichtige Produktdetails sind:

  • Kettenführung
  • Höchste Qualitätseigenschaften nach DIN EN
  • Sicherheitsscheibenbremse
  • Großes und geschlossenes Handrad

Sicher heben mit dem Hebelzug

Bei Arbeiten mit schweren Lasten ist auf die Sicherheit größten Wert zu legen. Die Lasten werden idealerweise mit einem GS geprüften Lastenzug bewältigt. Je nach Stabilität und Anforderung heben diese Hilfsmittel ungefähr 250 Kilogramm bis zu zehn Tonnen. Hochwertige Hebelzüge für besonders schwere Lasten verfügen über ein verchromtes Gehäuse. Ein verstärkter Rahmen sorgt für eine präzise Kettenführung und somit für ein laufruhiges Verhalten der Kette und der zu hebenden Last. Der Schutz für die Hände und Finger ist durch ein großes, griffiges Handrad, welches geschlossen ist, gegeben. Der Haken, in welchem die Last eingehängt wird, ist mit einer gegossenen Sicherheitsklappe ausgestattet, welche die zusätzliche Sicherheit gewährleistet. Die Verbindungsteile sind idealerweise galvanisiert, wodurch ein Verschleiß nur sehr langsam eintritt.

Arbeiten mit dem Hebelzug

Beim Arbeiten mit dem Hebelzug ist äußerste Vorsicht gegeben. Da es sich um das Heben mit schweren Lasten handelt, sind gewisse Sicherheitsvorkehrungen vorzunehmen, um den Arbeitsschutz zu gewährleisten. Idealerweise sind immer mindestens zwei Arbeiter in der Nähe, um bei Schwierigkeiten eingreifen zu können. Arbeitsschuhe mit einer verstärkten Spitze müssen unbedingt in diesem Arbeitsbereich getragen werden. Handschuhe, die den Arbeitsvorgang einerseits erleichtern und andererseits gewährleisten, dass die Hände und Finger nicht eingezwickt werden, sind unbedingt zu tragen. Ein umsichtiges und zügiges Arbeiten ohne Hektik minimiert das Risiko weiterer Unfälle.