Sparrenzwinge

Sparrenzwinge

4 Artikel mit 6 Varianten gefunden

Bessey Sparrenzwinge SPZ 800/140
-32 %

Bessey Sparrenzwinge SPZ 800/140

Art.-Nr. 210411196
Lieferbar in 2-4 Arbeitstage

UVP 180,48 €

122,15 €

inkl. MwSt.

-32 %
Bessey Tischklemme

Bessey Tischklemme

Art.-Nr. 68543720 (3 Varianten verfügbar)
Lieferbar in 2-4 Arbeitstage

ab 8,90 €

inkl. MwSt.

Bessey Sparrenzwinge SPZ 600/120
-28 %

Bessey Sparrenzwinge SPZ 600/120

Art.-Nr. 21047189
Lieferbar in 2-4 Arbeitstage

UVP 115,32 €

82,84 €

inkl. MwSt.

-28 %
Makita Horizontalschraubzwinge 122930-6
-34 %

Makita Horizontalschraubzwinge 122930-6

Art.-Nr. 132472
Lieferbar in 2-4 Arbeitstage

UVP 89,22 €

58,93 €

inkl. MwSt.

-34 %

Die Sparrenzwinge - Zimmermanns Werkzeug

Zwingen gehören zu den Spannwerkzeugen. Ihre Aufgabe ist es, einzelne Werkstücke zueinander zu positionieren und diese Position zu fixieren. Dazu ist eine bestimmte Kraft nötig, die im Regelfall per Hand schwer aufzubringen ist. Bei Schraubzwingen wird der Keileffekt genutzt, um diese Kraft zu erzeugen. Sie sind mit Gewindespindeln versehen. Gewinde sind nichts weiter als aufgewickelte schiefe Ebenen. Schiefe Ebenen wiederum besitzen Keilform. Somit kann über lange Schraubwege eine hohe Spannkraft erzeugt werden. Muss diese besonders groß sein, kann zusätzlich Hebelwirkung eingesetzt werden. Zu diesem Zwecke besitzen bestimmte Schraubzwingen einen Knebel, der verschiebbar oder fest im rechten Winkel mit dem Drehgriff der Gewindespindel zusammenwirkt. Die Schraubzwinge besteht aus einem Festarm, der starr mit einer Gleitschiene verbunden ist, einem Spannarm, welcher sich auf besagter Gleitschiene bis zur groben Fixierung der zu verspannenden Werkstücke verschieben lässt, einer Gewindespindel zum finalen Erzeugen der Spannkraft sowie einer Spannplatte. Letztere ist über ein Kugelgelenk mit dem Spannarm verbunden. Das Kugelgelenk garantiert eine plane Auflage der Spannplatte auf der Oberfläche des Werkstücks. Wird nach dem groben Fixieren der Drehgriff der Spindel betätigt, verkanntet die Öffnung des Spannarmes auf der Gleitschiene und steht damit fest. Zum Verstärken dieses Effektes sind mache Gleitschienen mit einer geriffelten Oberflächen ausgestattet. Die Sparrenzwinge ist eine besondere Form der Schraubzwinge. Sie dient Zimmerleuten zum Fixieren von Dachsparren auf der Konstruktion des Dachgebälks.

Besonderheit der Sparrenzwinge

Zimmerarbeiten weisen eine Besonderheit auf. Dachkonstruktionen bestehen in der Regel aus verschiedenen Schrägen. Die rechtwinklige Bauart normaler Schraubzwingen gerät daher schnell an ihre Grenzen. Für das Fixieren von Dachsparren ist also ein besonderes Werkzeug gefragt. Schraubzwingen für Sparren besitzen daher am Ende des Festarms eine einschlagbare Spitze, die unter verschiedenen Winkeln in das Holz des Sparrens eindringen kann. Ein präzises Einschlagen wird dadurch ermöglicht, dass das jeweils andere Ende des Festarms als Schlagfläche ausgelegt ist. Somit ähnelt die Form des Festarms einem Spitzhammerkopf. Die Aufgabe, Dachsparren solide zu fixieren, kann mit einer so gebauten Schraubzwinge zuverlässig gelöst werden. 

Sparrenzwingen bei Contorion

Die Spezialzwingen im Sortiment von Contorion besitzen folgende Eigenschaften: 

  • hochwertige Stähle als Grundmaterial, 
  • beweglich gelagerte Druckplatten, 
  • Spindeln mit Trapezgewinde.

Im Bedarfsfall finden Sie auch ein Modell, das mit Sechskant ausgerüstet ist und den Einsatz von Drehmomentschlüsseln ermöglicht. Unser mit Bedacht zusammengestelltes Sortiment sowie die Möglichkeit, online zu bestellen, verschafft Ihnen ein Einkaufserlebnis der besonderen Art.