Syphonzange

Syphonzange

8 Artikel mit 8 Varianten gefunden

Knipex 2 Paar Kunststoffbacken für Siphon- und Connectorenzange 81 11 250 / 81 13 250 für Siphons, Kunststoffrohre und Connectoren

13,98 €

inkl. MwSt.

KS Tools Siphonzange, 100mm

KS Tools Siphonzange, 100mm

Art.-Nr. 91691629
Lieferbar in 2-3 Wochen

10,90 €

inkl. MwSt.

KS Tools Ersatzbacke für Siphonzange, 2er Pack

KS Tools Ersatzbacke für Siphonzange, 2er Pack

Art.-Nr. 91757166
Lieferbar in 2-3 Wochen

9,62 €

2 Stück pro Verpackungseinheit

inkl. MwSt.

Knipex Siphon- und Connectorenzange für Siphons, Kunststoffrohre und Connectoren 250 mm verchromt Kunststoffbacken
-33 %

UVP 60,60 €

40,90 €

inkl. MwSt.

-33 %
Stahlwille Lose Kunststoffbacke f.Nr.6576N

Stahlwille Lose Kunststoffbacke f.Nr.6576N

Art.-Nr. 65835392
Lieferbar in 7-10 Arbeitstage

12,47 €

inkl. MwSt.

Syphonzange m. Backen 62mm Spannw. Rothenberger
-24 %

Syphonzange m. Backen 62mm Spannw. Rothenberger

Art.-Nr. 21045687
Lieferbar in 1-3 Arbeitstage

UVP 54,54 €

41,20 €

inkl. MwSt.

-24 %
Knipex Siphon- und Connectorenzange für Siphons, Kunststoffrohre und Connectoren 250 mm gezahnte Greifflächen
-31 %

UVP 35,22 €

24,40 €

inkl. MwSt.

-31 %
Knipex Siphon- und Connectorenzange für Siphons, Kunststoffrohre und Connectoren 250 mm verchromt gezahnte Greifflächen
-14 %

UVP 43,80 €

37,85 €

inkl. MwSt.

-14 %

Die Syphonzange – Werkzeug für den Profi im Sanitärbereich

Die Rohrzange wird benötigt, wenn mit genügend Kraft Muttern oder Schraubgewinde gedreht werden müssen. Wasserpumpenzangen sind keine Rohrzangen, können jedoch für die gleichen Arbeiten verwendet werden und besitzen oftmals ein verstell- oder drehbares Gleitgelenk. Die Syphonzange ist in ihrem Gelenk ein zweiteiliges flexibles Werkzeug mit der Sie Halten, Spannen, Trennen und Greifen können. Das Handwerkzeug besitzt einheitliche Maulflächen und dient für das sichere Umfassen von Schlüsselflächen und kommt vor allem im Sanitärbereich für Rohre aus Kunststoff zum Einsatz. Oftmals wird der Einbau von Kunststoffrohren mit Abflüssen eingebaut und zwar in der Formation eines Siphons, bzw. Geruchsverschluss beim Kanalisationsanschluss. Entscheidend sind die Hebelwirkung und der Griff, damit schnell und ohne Anstrengung sogar rottende Verschraubungen gelöst werden können.

Richtige Anwendung der Syphonzange

Beim Ein- und Ausbau des Siphons aus Kunststoff ist das Handwerkzeug perfekt, wenn Rohrverbindungen aus Kunststoff oder Überwurfmuttern gelöst und angezogen werden müssen. Auch Verbinder sind damit zu packen. Oftmals besitzen diese Teile nur einen Durchmesser von 25 bis 65 Millimeter. Arbeiten können damit nur durchgeführt werden, wenn die Backen der Zange sich öffnet und eine gewisse Schärfe aufweist. Sind diese abgenutzt, müssen sie geschärft oder gegen eine neue Syphonzange ausgetauscht werden. Die Gefahr von Unfällen ist durch abgenutzte Backen groß und kann zum Abrutschen und anderen Verletzungen führen. Diese Rohrzange sind auch mit additionalen Schonbacken erhältlich, die auch als Ersatzbacken angeboten werden. Sie kommen zum Einsatz, wenn kostspielige Armaturen aus Chrom keine Schäden davontragen sollen.

Die Besonderheiten der Syphonzange

Die Backen der Rohrzange sind üblicherweise s-förmig gebogen, nach außen gewölbt und verlaufen über ein Gelenk in die Griffe. Die Ausführung der Gelenke sind unterschiedlich, die teilweise fest oder über ein verstellbares Gelenk verfügen. Über die justierbaren Gelenke können Sie die Backenspannweite bestimmen. Für einen besseren Halt sind die Zangengriffe oftmals mit einem Kunststoffüberzug versehen. Die Backen bei kombinierten Rohrzangen sind auf einer Seite gerade und die andere Seite gebogen. Ein wichtiger Bestandteil der Zange sind die Backen und werden nach dem eigentlichen Einsatzgebiet erworben. Die Syphonzange besitzt folgende Vorteile:

  • Selbstklemmender Effekt
  • Sicherer und fester Halt
  • Einfaches Handling
  • Sehr große Zange
  • Festziehen oder Lockern von Schrauben und Mutter unterschiedlicher Arten
  • Bei der Bemaßung sind Unterschiede hinsichtlich der Länge erkennbar. Meistens liegen sie zwischen 10 bis 36 Zentimeter. Der Abstand der Backenenden bei geöffneter Zange wird als Spannweite bezeichnet. Diese Spannweite vermittelt, welcher maximaler Durchmesser Sie mit dem Handwerkzeug umfassen können. Je nach Modell liegt die Spannweite zwischen zehn und 100 Millimeter.