Drehstift

Drehstift

Filter

4 Artikel mit 17 Varianten gefunden

Gedore Drehstift DIN900A

Gedore Drehstift DIN900A

Art.-Nr. 66027420 (8 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 4-6 Wochen
ab 7,90 €

inkl. MwSt.

Gedore Drehstift

Gedore Drehstift

Art.-Nr. SP16249 (5 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage
ab 6,72 €

inkl. MwSt.

Gedore Drehstift 630 mm, d 18 mm
-12 %

Gedore Drehstift 630 mm, d 18 mm

Art.-Nr. 210414477
Lieferzeit: 4-6 Wochen

UVP 25,92 €

22,86 €

inkl. MwSt.

-12 %
Stahlwille 1/2 Drehstifte 10750

Stahlwille 1/2 Drehstifte 10750

Art.-Nr. 68422108 (3 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 2-3 Wochen
ab 14,66 €

inkl. MwSt.

Drehstifte für Steckschlüssel sorgen für hohe Kräfte

Viele Ausführungen von Steckschlüsseln benötigen zur optimalen Kraftübertragung passende Drehstifte. Sehr oft sind sie sogar unentbehrlich, um die notwendige Hebelwirkung zur Übertragung hoher Kräfte und damit zum Lösen oder Festziehen von Muttern und Schrauben zu erzeugen. Häufig handelt es sich hierbei um sehr festsitzende Mutter oder Schrauben, welche durch äußere Einflüsse wie beispielsweise Korrosionen oder Schmutz eine sehr feste Verbindung darstellen. Während die Steckschlüssel selbst zu den Schraubwerkzeugen gehören, handelt es sich bei den Drehstiften um Hilfsmittel bzw. Ergänzungen für Werkzeuge. Häufig sind Drehstifte bereits in den Werkzeugen integriert. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Drehstifte dürfen im Bereich von Kfz-Werkstätten oder auch im Maschinenbau sowie in weiteren Werkstätten in keinem Werkzeugkoffer fehlen, in dem auch Rohr- oder andere Steckschlüssel vorhanden sind. Meist besitzen diese Werkzeuge schon passende Bohrungen, in die problemlos der Stift eingeführt und zur besseren Kraftübertragung genutzt werden kann. Hilfsmittel wie den Drehstift gibt es in verschiedenen Ausführungen und Abmessungen. Alle wichtigen Ausführungen sowie die entsprechende Varianten erhalten Sie in unserem Onlineshop:

  • >Drehstifte nach DIN 900 und 900A in verschiedenen Varianten
  • Stufendrehstifte mit Durchmessern von beispielsweise 4, 5, 8, 10 sowie 12 Millimetern
  • Weitere Ausführungen vom Drehstift, zwischen welchen Sie nach Schlüsselweite, Hersteller oder Preis auswählen können

Durchmesser, Material und weitere Eigenschaften vom Drehstift

Natürlich muss ein Drehstift auch in die entsprechende Bohrung vom Steckschlüssel passen, um überhaupt verwendet werden zu können. Die Drehstifte sind daher in verschiedenen Ausführungen und mit verschiedenen Durchmessern erhältlich, die meist in Zwei-Millimeter-Stufen ausgewählt werden können. Darüber hinaus gibt es die gängigen Varianten, welche eine zylindrische Form besitzen sowie weitere Ausführungen vom Drehstift, bei denen sich der Durchmesser stufenförmig vom einem Ende zum anderen allmählich erhöht. Auch bei der Länge haben Sie die Wahl. Diese wird in der Regel ebenfalls Millimeter angegeben. Die Auswahl wird allerdings etwas eingeschränkt, da die kürzeren Längen auch die kleineren Durchmesser besitzen. Beim Material kommt es hauptsächlich auf eine ausreichende Härte an, damit der Drehstift sich nicht beim Einsatz verbiegen kann. Deshalb werden die Werkzeuge aus speziellem Werkzeugstahl wie Vanadiumstahl hergestellt. Die Oberfläche ist in der Regel verchromt und somit ausreichend gegen Beschädigungen und Korrosionen geschützt. Normierungen gibt es für die Werkzeuge ebenfalls. Für Drehstifte gilt in der Regel die DIN-Norm 900:2008-09, wenn diese zum Betätigen von Doppel-Rohrsteckschlüsseln eingesetzt werden. Weiterhin gilt noch die DIN-Norm 3112 für Werkzeuge mit höherer Drehmomentbelastung, wie diese beispielsweise im Maschinenbau eingesetzt werden.