Heckenschere

Heckenschere

Filter

5 Artikel mit 5 Varianten gefunden

Freund Victoria Heckenschere Blattlänge 24cm Gesamtlänge 55cm
Topseller

Freund Victoria Heckenschere Blattlänge 24cm Gesamtlänge 55cm

Art.-Nr. 106481
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

58,67 €

inkl. MwSt.

Husqvarna Pflegespray UL21 für Heckenscheren

Husqvarna Pflegespray UL21 für Heckenscheren

Art.-Nr. 60703336
Lieferzeit: 2-4 Arbeitstage

14,56 €

(72,80 € / 1l) inkl. MwSt.

Freund Victoria Heckenschere Gesamt-L.max.86cm Blatt-L.24cm

Freund Victoria Heckenschere Gesamt-L.max.86cm Blatt-L.24cm

Art.-Nr. 106413
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

45,10 €

inkl. MwSt.

Freund Victoria Heckenschere Gesamt-L.60cm Blatt-L.24cm

Freund Victoria Heckenschere Gesamt-L.60cm Blatt-L.24cm

Art.-Nr. 106412
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

38,23 €

inkl. MwSt.

Husqvarna Heckenschere 325HE3
-22 %

Husqvarna Heckenschere 325HE3

Art.-Nr. 82461620
Lieferzeit: 4-7 Arbeitstage

UVP 805,72 €

632,23 €

inkl. MwSt.

-22 %

Heckenschere - Die ideale Schnittlänge für den richtigen Einsatz

Für kleine Hecken oder Korrekturen ist eine manuelle Heckenschere ausreichend. Das Schneiden von Sträuchern und Büschen wird durch die langen Griffe durch die Hebelwirkung erleichtert. Für Kleinhecken oder unerreichbare Stellen ist eine Schnittlänge von bis zu 25 Zentimetern ideal, mit bis zu 40 Zentimetern sind größere Flächen schneller reduziert. Bedeutsam ist eine zuverlässige Mechanik und ein sauberer Schnitt, damit dünnes Holz sauber geschnitten werden kann. Bei stärkeren Ästen kommt eine Schere mit einer extra Übersetzung zum Einsatz. Im Garten- und Landschaftsbau oder im eigenen Garten werden große Hecken mit einer elektrischen oder Benzin betriebenen Heckenschere bearbeitet. Dabei ist die Länge des Messerbalkens ein wichtiges Kaufkriterium. In der Regel sind sie zwischen 50 bis 70 Zentimeter lang. Manches Gartenwerkzeug erreicht im Ausnahmefall sogar eine Schnittlänge bis zu 1 Meter und ist unhandlich, bearbeitet aber effizient große Flächen. Für eine schnellere und bequemere Arbeitsweise sollten die Messer falls möglich, beidseitig schneiden.

Die Heckenschere und ihre Leistung

Mehrheitlich eignet sich das Schneidewerkzeug für einen Astdurchmesser von bis zu 2 Zentimetern. Die maximale Grenze größerer Sägewerkzeuge liegt bei circa 4 Zentimetern. Für einen normalen Garten sind 400 bis etwa 600 Watt ausreichend. Im Normalfall erzeugen Messer mit gegenläufig sich ansteuernden Scheiben eine bessere Schnittqualität als einfach ansteuernde Messer. Verstellbare Messerköpfe sind eine Arbeitserleichterung bei ungenau geformten Hecken, da die Heckenschere auf die Heckenform abgestimmt werden kann. Manche Geräte können für den Schnitt von hohen Hecken mit einer Teleskopstange versehen werden.

Welche Heckenschere darf es sein?

Modelle in der Benzinversion sind powervoll, verursachen aber einen hohen Geräuschpegel. Die entsprechenden starken elektrischen Geräte sind immer von ihrer Kabelreichweite abhängig. Eine minimale geringere Leistung, dafür ein höheres Maß an Adaptivität halten akkubetriebene Versionen bereit. Bei guten Geräten beträgt die Akkulaufzeit knapp eine Stunde. Bei einer durchschnittlich voluminösen Hecke sollte ein Ersatzakku bereit liegen. Markenhersteller versehen ihre Produkte außerdem mit unterschiedlichen Sicherheitsfunktionen, wie zum Beispiel einen Messerstopp, 2-Hand-Schalter sowie Schwert- oder Handschutz. Das Gewicht spielt bei allen Heckenscheren eine große Rolle. Die leichtesten Ausführungen wiegen gerade einmal 2,5 Kilogramm. Dauerhafte deutliche Fitness ist bei Geräten ab vier Kilogramm notwendig. Die Modelle überzeugen durch eine ausgezeichnete Schnittleistung und innovative Ausstattung.