Merkzettel Warenstapler 0
Menü
Merkzettel Warenstapler 0
Gratis Versand ab 50 €
30 Tage Rückgaberecht
Markenqualität zu Top-Preisen
Sehr gut (4.76 / 5.00)

Diese Seite ist momentan nicht verfügbar.

Passende Produkte finden Sie stattdessen in der folgenden Kategorie: Rechen

Der Heurechen als Stammform

Die Stammform aller Rechen ist der Heurechen. Entwickelt wurde dieser bereits in der Römerzeit, wo er hauptsächlich für die Heuernte und den darauf folgenden Weitertransport verwendet wurde. Physiologisch gesehen entspricht dieser Rechen den gespreizten Fingern, die durch dieses Hilfsmittel in ihrem Funktionsumfang erweitert werden sollen. Dieser Rechen besteht aus einem Aufsatz, an dem ein langer Stiel angebracht ist. Der Aufsatz verfügt über sehr viele Zinken. Vergleicht man den Heurechen mit anderen Rechen, so fällt auf, dass dieser einen längeren Stiel hat, der bis zu 2 Meter lang sein kann. Auch heute noch wird dieser Rechen sehr oft als Hilfsmittel zur Heuernte verwendet, allerdings kann dieser auch genutzt werden, um beispielsweise ein Beet vorzubereiten. So kann man hiermit beispielsweise ein Gemüsebeet ideal abziehen, denn durch die vielen vorhandene Zinken werden sehr viele Erdklumpen und Wurzeln recht mühelos beseitigt. Auch Saatrillen können somit problemlos in das Beet eingebracht werden.

Das Material der Heurechen

Heurechen können aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Häufig besteht dieser zwar aus Holz, doch gibt es ebenso Modelle aus Metall oder Kunststoff. Metallrechen sind um einiges schwerer als die anderen Materialien, dafür besteht bei diesen der Vorteil, dass diese unverwüstlich sind. Kunststoff ist zwar um einiges leichter und liegt somit etwas besser in der Hand, hierbei können jedoch die Zinken sehr viel leichter ausbrechen. Holzrechen sollten nicht im Außenbereich gelagert werden, da diese die Feuchtigkeit aufnehmen und somit mit der Zeit kaputt gehen können. Oftmals können die Zinken eines solchen Rechens nachgekauft werden, für den Fall, dass diese einmal abbrechen.

Die Entscheidung für einen Heurechen

Es gibt sehr viele Varianten dieser Rechenart, die je nach Anwendungsbereich ausgewählt werden sollten. So können die Zinken, bei einigen Modellen beispielsweise gebogen oder gerade sein. Auch der Aufsatz kann entweder einseitig oder beidseitig mit Zinken bestückt sein. Unterschiede gibt es zudem auch in der Arbeitsbreite, was gleichzeitig eine unterschiedliche Anzahl der Zinken mit sich bringt. Bei diesem Rechen sehr viele Zinken angebracht sind, ist bei dem Umgang hiermit jedoch Vorsicht geboten, um die Verletzungsgefahr zu mindern. Auch sollte, während der Nutzung, kein allzu großer Druck auf die Zinken ausgeübt werden, da diese teilweise, je nach Material, leicht brechen können. Doch prinzipiell ist diese Rechenart ein absolut nützlicher Helfer bei der Gartenarbeit und kann diese sehr erleichtern.