Stapelhocker

Stapelhocker

1 Artikel mit 1 Varianten gefunden

Stapelhocker Buche m. 4 Füßen anthrazit Sitz-H.500mm D.300mm BIMOS

Stapelhocker Buche m. 4 Füßen anthrazit Sitz-H.500mm D.300mm BIMOS

Art.-Nr. 21102006
Lieferbar in 2-3 Arbeitstagen

56,00 €

inkl. MwSt.

Stapelhocker – variabel und praktisch

Sitzgelegenheiten müssen nicht unbedingt einen festen Standort einnehmen. Mobile Sitzmöbel bieten Vorteile. Hocker sind dafür bekannt, wegen ihres geringen Gewichtes besonders leicht handhabbar zu sein. Wo immer auf die Schnelle eine Sitzgelegenheit benötigt wird, kommen diese Möbel zum Einsatz. Da sie in der Regel nicht dauerhaft an der gleichen Stelle benötigt werden, müssen sie zwischenzeitlich gelagert werden. Stapelhocker benötigen dabei wenig Platz. Sie können übereinander geschichtet werden, sodass auf einer kleinen Stellfläche eine größere Anzahl davon verstaut werden kann. Die Variabilität im Hinblick auf den Einsatzort und die einfache Lagermöglichkeit machen diese Möbel so beliebt – und das sowohl an Arbeitsplätzen in Industrie und Gewerbe als auch in privaten Wohnbereichen. Gerade am Arbeitsplatz erweist sich die simple Sitzgelegenheit als besonders praktisch, denn damit kann der jeweilige Beschäftigte seine Arbeitsposition rasch ändern, ohne auf den Sitzkomfort verzichten zu müssen. Im privaten Umfeld sind die transportablen Sitze oft die Rettung, wenn unverhofft Gäste eintreffen. Sie dienen jedoch nicht ausschließlich als Notbehelf. Sowohl in Wohnräumen als auch in Außenbereichen können sie als dekorative Sitzgruppen verwendet werden. Auch hier zahlt sich aus, dass ihre Anordnung bequem verändert werden kann.

Hocker als zweckmäßige Konstruktion

Die vielseitig einsetzbaren Sitzmöbel zeichnen sich durch folgende Qualitätsmerkmale aus:

  • Stabilität der Konstruktion
  • Widerstandsfähigkeit gegenüber Umwelteinflüssen
  • feste Sitzflächen
  • variable Sitzhöhen

Beim Bau des Untergestells werden gern gebogene Stahlrohre verwendet, aber auch andere Materialien wie beispielsweise Holz finden Verwendung. Füße an den bodenseitigen Enden der Stahlrohre schützen vor allzu tiefem Einsinken bei weichem Untergrund. Die Füße verhindern dabei gleichzeitig das Eindringen von Erdreich und sonstigen Verschmutzungen in den unteren Teil der Stahlrohre. All dies betrifft den Einsatz in Außenbereichen. In geschlossenen Räumen dienen die Füße dazu, Dellen und Kratzer am Fußbodenbelag zu vermeiden. Der Unterbau aus Gestell und Füßen ist in der Regel durch Schrauben fest mit der darüber befindlichen Sitzfläche verbunden. Die Sitzflächen an sich sind aus festen Materialien wie Holz oder Kunststoff gefertigt und somit gegen Deformationen gefeit. Für einen höheren Sitzkomfort bieten sich zusätzliche Polsterauflagen oder Kissen an. Im Sortiment von Contorion finden Sie stapelbare Sitzgelegenheiten in hoher Qualität. Vergütete Stahlrohre bilden zusammen mit Sitzflächen aus Buche-Schichtholz oder PU-Schaum rustikale Hocker, die sowohl in Wohnbereichen als auch draußen bei Wind und Wetter zuverlässig ihren Dienst tun. Sie sind in zwei Sitzhöhen verfügbar und können bequem auf elektronischem Wege geordert werden. Der Contorion-Onlineshop gewährleistet eine rasche Lieferung der von Ihnen bestellten Produkte.