Briefkastenständer

Briefkastenständer

1 Artikel mit 2 Varianten gefunden

Burg-Wächter Briefkasten-Ständer Universal

Burg-Wächter Briefkasten-Ständer Universal

Art.-Nr. SP162830 (2 Varianten verfügbar)
Lieferbar in 2-3 Wochen

ab 38,10 €

inkl. MwSt.

Briefkästen auf einem Ständerwerk befestigen

Briefkastenständer kommen immer dann zum Einsatz, wenn Sie Ihren Briefkasten nicht an der Hauswand anbringen möchten oder aber die Integration eines Briefkastens in die Haustür nicht von Vorteil wäre. Die dann notwendigen freistehenden Briefkästen werden unmittelbar an der Grundstücksgrenze aufgestellt und bieten den Postboten eine schnelle Möglichkeit sich der Post zu entledigen. Doch auch bei großen Grundstücken kann es eine ideale Lösung sein, damit zum eigentlichen Posteinwurf nicht das Grundstück betreten werden muss. Der Briefkasten sollte grundsätzlich abschließbar sein und befindet sich unmittelbar auf zwei stabilen Briefkastenständern. Der Material- und Designvielfalt des Ständerwerks sind keine Grenzen gesetzt und können individuell Ihrem Briefkasten Modell angepasst werden.

Typische Merkmale eines Briefkastenständers

Briefkästen können sehr unterschiedlich ausfallen und reichen von nostalgischen Modellen bis hin zu modernen Formgebungen. Mit Hilfe eines Briefkastenständers kann nicht nur die eigentliche Funktion des Posteinwurfs beibehalten werden, sondern bietet zugleich Raum für mehr Möglichkeiten. Ein zusätzlich angebrachtes Dach mit Lichtquelle kann gerade in der Dunkelheit von Vorteil sein und erzeugt mit einer Klingel bzw. Gegensprechanlage ein harmonisches Grundstücksbild direkt am Toreingang.

Weitere Vorteile sind:

  • der Briefkasten steht direkt an der Grundstückseinfahrt
  • der Postbote muss keine weiten Wege zurücklegen
  • Kältebrücken zwischen Hauswand und Briefkasten werden vermieden
  • sturmsicher durch feste Verankerung im Boden
  • langlebig und rostfrei
  • Rohre / Ständer sind individuell kürzbar

Die Nutzung eines Briefkastenständers hat aber nicht nur Gutes zu bedeuten, sondern kann für Sie auch nachteilig werden. Bei Wind und Wetter müssen Sie weitere Wege zum Briefkasten zurücklegen, da dieser nicht unmittelbar an der Haustür sondern an der Grundstückseinfahrt aufgestellt ist.

Weitere Nachteile sind:

  • Ständer für Briefkästen müssen im Boden einbetoniert werden, damit sie jeglicher Witterung Stand halten können
  • der Kostenpunkt liegt deutlich höher als bei herkömmlichen Briefkästen, da Sie Briefkasten, Verankerung und Ständerwerk erwerben müssen

Montagehinweise zum Briefkastenständer

Jedes Briefkasten Ständer Modell lässt sich individuell einem vorhandenen Briefkasten anpassen. Der freistehende Briefkasten kann dabei entweder aus nur einem Standfuß bestehen oder aber aus zwei. Die Formgebung ist von rund bis eckig gehalten und wird witterungsbedingt aus rostfreiem Edelstahl gefertigt. Ganz gleich, für welchen Briefkastenfuß Sie sich auch entscheiden mögen, so ist doch jedes Ständerwerk individuell kürzbar. Der untere Bereich muss zur Standfestigkeit einbetoniert werden und bietet für den Briefkasten gleichermaßen einen erhöhten Diebstahlschutz. Vorgefertigte Bohrungen zeigen an, wo Sie Ihren Postkasten befestigen müssen. Sämtliche Schraubverbindungen gehen direkt in den Briefkasten hinein und können von außen nicht gelöst werden.