Top Coroplast Produkte

Coroplast Isolierband 10m x 15mm säurebeständig

Coroplast Isolierband 10m x 15mm säurebeständig

Art.-Nr. SP22763 (7 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage
ab 20,82 €

(2,09 € / 1m) inkl. MwSt.

Coroplast Folienklebeband 1410 RPX grün L.25m B.60mm COROPLAST

Coroplast Folienklebeband 1410 RPX grün L.25m B.60mm COROPLAST

Art.-Nr. 2333407
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage
25,25 €

(1,01 € / 1m) inkl. MwSt.

Coroplast Gewebeklebeband 800 rot L.25m B.15mm Rl.
-26 %

Coroplast Gewebeklebeband 800 rot L.25m B.15mm Rl.

Art.-Nr. 2333408
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 211,20 €

157,06 € (20 Verpackungseinheit/-en (Rolle/-n))

(6,29 € / 1m) inkl. MwSt.

-26 %
Coroplast Gewebeklebeband 800 schwarz L.25m B.15mm Rl.
-29 %

Coroplast Gewebeklebeband 800 schwarz L.25m B.15mm Rl.

Art.-Nr. 2333409
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 211,20 €

150,37 € (20 Verpackungseinheit/-en (Rolle/-n))

(6,02 € / 1m) inkl. MwSt.

-29 %
Coroplast Gewebeklebeband 800 rot L.25m B.19mm Rl.
-26 %

Coroplast Gewebeklebeband 800 rot L.25m B.19mm Rl.

Art.-Nr. 2333427
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 213,12 €

157,06 € (16 Verpackungseinheit/-en (Rolle/-n))

(6,29 € / 1m) inkl. MwSt.

-26 %
Coroplast Gewebeklebeband 800 gelb L.25m B.15mm Rl.
-29 %

Coroplast Gewebeklebeband 800 gelb L.25m B.15mm Rl.

Art.-Nr. 2333422
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 211,20 €

150,70 € (20 Verpackungseinheit/-en (Rolle/-n))

(6,03 € / 1m) inkl. MwSt.

-29 %

Coroplast Group – technische Klebebänder, Leitungen und Leitungssätze

Die Coroplast Fritz Müller GmbH & Co. KG mit Sitz in Wuppertal ist eine weltweit operierende Unternehmensgruppe, die sich im Bereich der Kunststoffverarbeitung einen Namen gemacht hat. Unter der Dachmarke Coroplast Group fertigt das Unternehmen technische Klebebänder (Marke: Coroplast Tape), Leitungen (Coroflex) und Leitungssätze (WeWire). Die weltweit über 7.000 Mitarbeiter am Standort Wuppertal sowie in China, Mexiko, Moldawien, Polen, Tunesien und den USA fertigen über 200 verschiedene Produkte für etwa 1.800 Abnehmer aus der Automobilindustrie, dem Bausektor, der Elektrobranche und weiteren Industriezweigen. Damit gilt die Coroplast Group als Marktführer in ihrer Branche.

Produkte (Auswahl)

  • Kabelwickelband
  • Elektroisolierband
  • Aluminiumklebeband
  • Folienklebeband
  • doppelseitiges Klebeband
  • Gewebeklebeband
  • Social Distancing Klebeband
  • Ladeanschlussleitungen
  • Hochvoltleitungen
  • autarke Leitungssätze
  • Radhausverkabelung
  • Hochvolt-Bordnetze
  • geschirmte Leitungsnetze
  • Folienklebeband

Das Folienklebeband von Coroplast wird unter anderem für die luftdichte Verklebung einander überlappender Dampfsperren verwendet und ist temperaturbeständig von - 40 bis + 80 °C.

Gewebeklebeband

Das vielseitig verwendbare Coroplast Gewebeklebeband ist robust, klebstark und temperaturbeständig und sowohl im Innen- wie im Außenbereich einsetzbar.

Kerngeschäft

Der unternehmerische Schwerpunkt der Coroplast Group liegt in der Zulieferung von Kabeln und Leitungssätzen an die Automobilindustrie. Hersteller wie Volkswagen und Mercedes setzen in nahezu allen Modellen auf die hochwertigen Coroplastkabel. Ein Umstand, der sich mit zunehmender Elektromobilität nicht ändern dürfte: Hochvoltleitungen aus dem Hause des Wuppertaler Unternehmens werden auch von Tesla verbaut. Aber auch die hohen Standards der technischen Klebebänder überzeugen die Einkäufer der Automobilhersteller, welche für hochwertige Klebelösungen gerne auf die Produkte aus dem Bergischen Land zurückgreifen. Ob Elektroisolierband, Kabelwickelband oder High-Performance Adhesive Tape: Alle Produkte der Marke zeichnen sich durch eine kompromisslose Qualität aus, die auch höchsten Anforderungen standhält.

Historie

Die Gründung des Unternehmens erfolgte im Jahre 1928, damals noch unter dem Namen Fritz Müller Elektroisoliermaterial. Die junge Firma war zunächst als Zulieferer für die Textilindustrie tätig und fertigte unter anderem textile Bänder zur Wicklung von Elektromotoren. Schon wenige Jahre später erfolgte der Umstieg auf PVC. Das Unternehmen war damit ein weltweiter Vorreiter im Bereich der Kunststoffverarbeitung. Die Umbenennung zu Coroplast Fritz Müller erfolgte Ende der 40er-Jahre, als die Firma durch die Entwicklung neuartiger Materialien mehr und mehr zum unangefochtenen Pionier der Branche avancierte. In den folgenden Jahren wurde die Material- und Produktpalette kontinuierlich erweitert. Heute werden die verschiedenen Kunststoffmischungen weitgehend im firmeneigenen Compoundierwerk hergestellt. 2020 erfolgte die Aufteilung der einzelnen Geschäftsbereiche in drei eigenständige Marken, welche das moderne Selbstverständnis des Unternehmens widerspiegeln.

Qualitätsversprechen

Die gleichbleibend hohe Qualität ist ein strategisches Unternehmensziel der Coroplast Group. Hieraus folgt der Einsatz eines integrierten Management-Systems für Qualität ebenso, wie kontinuierliche, betriebsspezifische Verbesserungsprozesse. Investitionen in Entwicklungen und Anlagen auf hohem Niveau, die kontinuierliche Weiterbildung der Mitarbeiter sowie die Zertifizierung der Standorte nach anerkannten Standards sind für die Einhaltung des Qualitätsversprechens essenziell. In ihrer Gesamtheit tragen diese Maßnahmen dazu bei, die erklärte Null-Fehler-Strategie des Unternehmens dauerhaft erfolgreich umzusetzen.