Schleifscheiben für Winkelschleifer

185 Artikel mit 787 Varianten gefunden

Schleifscheiben für Winkelschleifer für viele Anwendungen

Meist wird die Schleifscheibe zusammen mit dem passenden Winkelschleifer für die Oberflächenvorbereitung oder auch Aufbereitung verwendet. Häufig wird sie eingesetzt, um beispielsweise das gewünschte Werkstück vor dem Aufbringen eines neuen Anstrichs oder der Grundierung abzuschleifen. Natürlich hängt es auch von zu bearbeitendem Material ab, welche Art von Scheibe benötigt wird. Unterschiedliche Oberflächenmaterialien besitzen natürlich auch ebenso unterschiedliche Eigenschaften und stellen unterschiedliche Anforderungen an die Schleifscheiben. Um eine professionelle Verarbeitung bzw. Bearbeitung überhaupt erst zu ermöglichen, wird natürlich auch das passende Werkzeug benötigt. So sind beispielsweise Metalle und Steine wesentlich härtere Materialien als Holz. Hier werden sehr widerstandsfähige Schleifmittel benötigt.

Unterschiedliche Einsatzgebiete für die Schleifscheibe

Wenn man an Werkzeuge wie Schleifscheiben denkt, hat man natürlich in erster Linie das Anschleifen von verschiedenen Oberflächen im Hinterkopf. Doch Schleifscheiben werden auch eingesetzt, um beispielsweise Oberflächen zu polieren.

Spezielle Schrubbscheiben dagegen lassen sich sehr gut einsetzen, um Schweißnähte zu entfernen oder Werkstücke unterschiedlicher Art zu entgraten. Es gibt also zahlreiche verschiedene Scheiben, welche für ebenso viele unterschiedliche Anwendungen geeignet sind.

Immer abhängig vom Ausgangszustand erfordert jedes Werkstück eine andere Vorgehensweise bei der Bearbeitung. Verschiedene Schleifscheiben werden beispielsweise dann benötigt, soll ein altes Werkstück aus Metall wieder aufgearbeitet werden. Zuerst wird es in der Regel grob abgeschliffen, um dann weitere Schleifscheiben mit einer feineren Körnung nacheinander einzusetzen. Eine möglichst glatte Oberfläche zu bekommen, ist das Ziel dieser Vorgehensweise. Wurde die Oberfläche wie gewünscht aufbereitet, können Grundierungen und Lackierungen auf die Oberfläche aufgebracht werden.

Hier gibt es einen Überblick über die verschiedenen Schleifscheiben Typen und deren Anwendungsgebiete:

Die richtige Schleifscheibe für den vorhandenen Gerätetyp

Soll eine bestimmte Schleifscheibe auf ein vorhandenes Werkzeug montiert werden, stimmen leider nicht immer die Innendurchmesser von Winkelschleifer und Scheibe überein. Es gibt viele verschiedene Arten von Schleifscheiben und unterschiedliche Gerätetypen, welche nicht zueinanderpassen. Entsprechende Schleifscheiben-Reduzierringe sorgen hier für die Kompatibilität. Die Reduzierringe bzw. Adapterringe lassen sich aber auch einsetzen, um die Stabilität bei der Führung der Scheiben zu erhöhen. Mehr Festigkeit zur Erhöhung der Schnittführung und Stabilität bietet auch ein passender Spannflansch, welcher ebenfalls nachrüstbar ist. Spezielle Sichtschleifscheiben sorgen im wahrsten Sinne des Wortes für mehr Durchblick beim Schleifvorgang. Diese spezielle Schleifscheibe besitzt längs verlaufende Lochungen. Bei der Rotation der Scheibe entsteht so der Anschein, als sei diese transparent. Im Allgemeinen wird unterschieden zwischen Schleifscheiben und Trennscheiben. Die Schleifscheibe wird oft zum Schleifen von Oberflächen aus Holz oder Metallen verwendet. Trennscheiben dagegen werden verwendet, um Werkstücke zu zerlegen. Allerdings können Trennscheiben auch ebenso gut zum Schleifen verwendet werden. Weitere ausführliche Informationen rund um das Thema Schleifscheiben finden sie in in unserem Magazin unter Schleifscheiben Ratgeber.