Merkzettel Warenstapler 0
Menü
Merkzettel Warenstapler 0
Gratis Versand ab 50 €
30 Tage Rückgaberecht
Markenqualität zu Top-Preisen
Sehr gut (4.76 / 5.00)

Diese Seite ist momentan nicht verfügbar.

Passende Produkte finden Sie stattdessen in der folgenden Kategorie: Bohren

Ein nützliches Zusatz-Utensil zum Bohren – der Aufbohrer

Aufbohrer sind – ähnlich wie seine grundlegenden Kollegen die Bohrer – zum Bohren von Löchern in verschiedene Materialien geeignet. Anders als bei den herkömmlichen Bohrern besteht der Hauptzweck hier jedoch nicht darin, dass entsprechende Loch grundsätzlich anzubohren sondern vielmehr darin, dass ein bereits vorhandenes Loch auf eine beliebige Größe erweitert werden sollen. In diesem Zusammenhang gibt es spezielle Bohraufsätze zum Aufbohren für die Materialien Beton, Kunststoff sowie Holz und ähnlich Materialien. Es spielt beim Aufbohren im Endeffekt keinerlei Rolle, ob die bestehenden Löcher, die erweitert werden sollen, vorgebohrt, vorgegossen oder vorgestanzt worden sind – die drei oder vier Schneiden, aus die ein Aufbohrer in der Regel besteht, erweitern das vorhandene Loch effektiv und unproblematisch. In den folgenden Abschnitten soll daher auf die verschiedenen Verwendungsbereiche von Aufbohrungen eingegangen werden. Des Weiteren soll auch kurz auf die Pflege der Bohraufsätze eingegangen werden.

Wo werden Aufbohrungen benötigt? – verschiedene Anwendungsbereiche der speziellen Aufsätze

Einsatzgebiete finden sich vor allem im Elektrikerhandwerk, wo Aufbohrungen vor allem dazu benötigt werden, um Kabel durch Wände zu verlegen. Reicht z.B. der bestehende Kabelkanal durch die Wand nicht mehr aus und muss zwecks Legung zusätzlicher Kabel erweitert werden, so wird hier z.B. auf Aufsätze für Aufbohrungen zurückgegriffen – in diesem Fall auf Aufbohrungsaufsätze für Beton. Ein weiterer Anwendungsbereich jener Aufsätze ist z.B. ist z.B. im Schlosserhandwerk zu finden. Hier werden die Bohraufsätze zum Aufbohren von Schlössern verwendet, um diese zu öffnen. Hierfür wird der Bohrer einfach am Schlosszylinder angesetzt und in jenes wird zum Öffnen des Schließmechanismus ein Loch gebohrt.

Welche Vorteile bietet einer derartiger Aufbohrungsaufsatz gegenüber herkömmlichen Bohraufsätzen

Folgende Vorteile sind bei den Aufbohraufsätzen gegenüber herkömmlichen Bohraufsätzen festzustellen:

  • durch die hohe Schneidenanzahl von bis zu 4 ist eine gute Bohrführung möglich
  • verbesserte Maß- sowie Formgenauigkeit
  • größeres Zeitspanvolumen
  • verbesserte Oberflächengüte

Natürlich ist auch die Stabilität der Bohraufsätze als solches ein großer Vorteil – die Abnutzung geschieht in diesem Zusammenhang langsamer, als dies bei anderen Bohraufsätzen der Fall ist.

Was gibt es zur Pflege der Aufbohrer zu sagen?

Eine beständige Pflege und ein achtsamer Umgang mit den Aufsatzbohrern sollten grundsätzlich gewährleistet sein. So ist es z.B. zu vermeiden, die Aufbohrer harten Stößen wie z.B. durch das auf den Boden fallen lassen, auszusetzen. Um die Bohraufsätze zu schützen, sollten diese daher in speziellen Verpackungen für Bohraufsätze aufbewahrt werden. Um die Aufbohrer zudem zusätzlich zu pflegen, können diese von Zeit zu Zeit mit Schmieröl eingefettet werden, um Schärfe und Oberflächenstruktur der Aufsätze nachhaltig gegen Verschleiß zu schützen.