Schere

150 Artikel mit 280 Varianten gefunden

Gehrungsschere 4104/VR Länge 230 mm Löwe
-29 %

UVP 164,04 €

115,73 €

inkl. MwSt.

-29 %
Knipex Kabelschere mit Kunststoff umspritzt 165mm
-24 %
Klinge 4021/V für Gehrungsschere 4104/VR Löwe
-18 %
Bessey Goldschmiedeschere D75-1
-47 %

UVP 15,84 €

8,47 €

inkl. MwSt.

-47 %
Bessey Multifunktionswerkzeug mit großer Schere DMT
-41 %
Dichtungsprofilschere 4104/YR Länge 230 mm Löwe
-30 %

Die Schere- ein nicht mehr wegzudenkendes Werkzeug für alle Fälle

Täglich ist sie im Gebrauch, ob in der Küche, im Garten oder im Büro: die Schere. Doch ist dieses Werkzeug gar nicht so einfach, wie man es anfänglich vermuten könnte. Jeder hat sich bestimmt schon einmal über fransige Tapetenkanten oder einen partout nicht abzuschneidenden Ast geärgert, aber auch schmerzhafte Blasen an den Händen, die nach längerem Arbeiten mit einer Schere entstehen. Deshalb ist es auch fachmännischer Sicht sehr wichtig, dass eine Schere bestimmte Kriterien erfüllt.

Was es beim Kauf einer Schere zu beachten gibt

1. Die Schneidfunktion

Als Schneidwerkzeug ist es geradezu unentbehrlich, dass eine Schere ihren Zweck erfüllt, und zwar problemlos und ohne großen Kraftaufwand. Wichtig ist dabei zum einen die Spannung der Klingen zueinander, die durch die leicht gebogene Form der Scherenblätter erreicht wird. Die federnden Blätter sind in Richtung der Schereninnenseite zueinander gebogen bzw. stehen „auf Zug“ zueinander, wie der Fachmann dies ausdrücken würde. Außerdem wichtig ist der „Dreh“- die Verdrehung der Blätter entlang der Längsachse zur Schneidkante hin.Zum anderen spielt die Schärfe, d.h. der Winkel der Schneide eine Rolle: Je kleiner der Winkel, desto schärfer die Schere. Ein spitzer Winkel führt jedoch zum schnellen Stumpfwerden der Schere, weshalb hier technisches Know-how gefragt ist.

2. Die Ergonomie

Der Handlichkeit einer Schere wird aufgrund ihres häufigen Gebrauchs hoher Wert beigemessen. Sowohl die Form der Klingen als auch die Griffform ist jeweils auf die Art der Anwendung unterschiedlich zugeschnitten, damit ermüdungsfreies Arbeiten über eine längere Zeit hinweg gewährleistet werden kann. Bei der Herstellung des Griffs ist ebenso das Material entscheidend, sodass trotz verschiedener Anwenderhände die Kraft stets konstant die sichere Führung des Schneidewerkzeuges ermöglicht.

3. Die Langlebigkeit

Jedes hochwertige Handwerkzeug bedarf einer Gewöhnungszeit und hat seinen Preis. Deshalb ist die Langlebigkeit einer Schere nicht nur aus umweltpolitischen, sondern auch aus wirtschaftlichen Gründen ein wichtiges Kriterium. Beeinflusst wird die Lebensdauer durch die präzise Fertigung an sich und die Servicemöglichkeiten wie Nachschleifen und Nachstellen im Nachhinein. Gute Scheren haben deshalb eine Schraubverbindung, die eine Demontage und Nachjustieren ermöglicht.

Spezielle Scheren für unterschiedliche Arbeiten

Weil es zahlreiche Möglichkeiten des Einsatzes einer Schere gibt, müssen entsprechend die Form der Klingen, der Schliff und andere Aspekte angepasst werden.

Egal für welche Arbeiten Sie also eine Schere benötigen: Bei Contorion finden Sie eine breite Palette an qualitativ hochwertigen Schneidwerkzeugen, die zu Ihren täglichen Begleitern werden.