Merkzettel Warenstapler 0
Menü
Merkzettel Warenstapler 0
Gratis Versand ab 50 €
30 Tage Rückgaberecht
Markenqualität zu Top-Preisen
Sehr gut (4.75 / 5.00)

Diese Seite ist momentan nicht verfügbar.

Passende Produkte finden Sie stattdessen in der folgenden Kategorie: Pflegeprodukte für Garten

Steinreiniger und Imprägnierungen für die optimale Steinpflege

Beim Steinreiniger handelt es sich um ein spezielles Mittel zur Steinpflege, welches mehrere unterschiedliche Aufgaben erfüllt. Mit dem Mittel zur Steinpflege lassen sich diverse Verschmutzungen lösen. Genauso gut ist es möglich, die Steine zu desinfizieren, zu pflegen oder zu bleichen. Trotz allem sollte nicht vergessen werden, dass sowohl der Steinreiniger als auch die Stein-Imprägnierung aus chemischen Substanzen besteht und aus diesem Grunde die einschlägigen Sicherheitshinweise unbedingt beachtet werden sollten.

Steinpflege und Imprägnierung

Wenn es darum geht, Beläge, Schmutz oder andere organische Materialien schnell und einfach zu entfernen, sind Mittel zur Steinpflege sicherlich das Richtige. Die kraftvollen Reinigungsmittel sind in der Lage, starke Verschmutzungen sicher zu entfernen. Allerdings sollten die aggressiven Reinigungsmittel, die oft auch Laugen, Säuren oder andere aggressive Substanzen enthalten, mit Bedacht angewendet werden. Für leichte Verschmutzungen sind die Mittel nicht zu empfehlen. Die enthaltenen Stoffe können durchaus die Umwelt belasten, wenn sie übermäßig verwendet werden. Ein sachgemäßer und vor allem sparsamer Gebrauch der Reinigungsmittel ist daher dringend anzuraten. Die Reinigungsmittel sind sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich erhältlich. Draußen werden Sie gerne gegen Algen oder Moose eingesetzt, im Innenbereich dagegen häufig gegen Schimmel, Bakterien oder andere Verschmutzungen. Vor allem drinnen eignen sich die Mittel sehr gut dafür, schlechte Gerüche zu entfernen. Einige der Reinigungsmittel sind darüber hinaus in der Lage, die Oberflächen der betroffenen Stellen aufzuhellen. Die Anzahl der verschiedenen Reinigungsmittel im Fachhandel ist sehr groß. Auf jeden Fall ist es so ohne Weiteres möglich, die Auswahl der gewünschten Mittel auf die zu behandelnden Oberflächen anzupassen.

Die Stein-Imprägnierung ist mit den genannten Reinigungsmitteln nicht vergleichbar. Diese Mittel werden vor allem bei Natursteinen angewendet. Die Imprägnierung soll dazu dienen, die Steine im Innen- und auch im Außenbereich optimal zu schützen. Vor allem geht es hier darum, die Aufnahme von Wasser und flüssigem Schmutz zu verlangsamen. Natürlich wirken Steine auf den ersten Blick robust und unverwüstlich. Trotzdem benötigen Sie eine besondere Pflege und auch Reinigung. Es gibt zahllose verschiedene Natursteine und natürlich auch entsprechende Reinigungs- und Pflegemittel, die hier zum Einsatz kommen können. So ist Granit beispielsweise sehr widerstandsfähig, Sandstein dagegen schon recht empfindlich bei leichten Kratzern. Andere Steinarten wie beispielsweise Kalksteine vertragen dagegen keine Reinigungsmittel, in denen Säuren enthalten sind. Verschmutzungen können sich auf den Steinen festsetzen oder auch in sie eindringen. Flecken und auch Alterungserscheinungen sind dann die Folge. Ein Fußboden aus Natursteinen beispielsweise wirkt nach einer gewissen Zeit nicht mehr so schön wie am Anfang. Aber auch in Bädern oder in verschiedenen Eingangsbereichen sind natürlich solche Flecken nicht erwünscht. Imprägnierungen sollen genau diese unerwünschten Erscheinungen vermeiden.