Vaseline

1 Artikel mit 1 Varianten gefunden

Vaseline weiß 1kg Dose gem.DAB10

Vaseline weiß 1kg Dose gem.DAB10

Art.-Nr. 3002200
Lieferbar in 1-3 Arbeitstagen

12,84 €

(12,84 € / 1kg) inkl. MwSt.

Eine Dose Vaseline im Haus oder Betrieb bietet eine vielseitige Schmier- und Schutzpaste

Schmieren und Schützen, Abdichten und Imprägnieren - wenn man das alles und noch mehr zusammenträgt, erkennt man den universellen Charakter der vaselinehaltigen Produkte. Doch was ist das eigentlich für ein Material?

Wie es zur Entdeckung von Vaseline kam und ihre technischen Einsatzmöglichkeiten

Zur Entdeckungsgeschichte gibt es eine anekdotenhafte Erzählung, wie der arme Chemiker Robert Chesebrough im Jahre 1859 am Bohrgestänge der Ölplattformen von Pennsylvania paraffinartige Ablagerungen fand und zur Untersuchung abkratzte. Die Ölarbeiter schworen auf die heilsamen Eigenschaften dieser Masse auf ihren Wunden. In der Folge mühte sich Chesebrough die Grundsubstanz herauszufiltern - bis er 1870 das erste reine Vaseline daraus herstellen konnte. Aus dieser Entstehungsgeschichte ist auch der merkwürdige englische Namen für den Stoff zu erklären: ‚Petroleum Jelly‘. Das Material entsteht auch heute noch als Nebenprodukt von Erdöldestillation, ein Gemisch aus festen und flüssigen Kohlenwasserstoffen. Sie wird als Paste oder Salbe in Behältern und Tuben verkauft und erfüllt die unterschiedlichsten Zwecke. Dem Kundenkreis von Contorion entsprechend sollen hier die technischen Anwendungen im Vordergrund stehen. Wichtig ist es, zu wissen, dass dieser Stoff säurefrei, sich neutral verhält und keine Gifte enthält. Die Anwendung kann darum recht bedenkenlos geschehen, wenn man davon absieht, Vaseline in die Nase geraten zu lassen, wo das Risiko einer Lipid-Pneumonie entstünde. Pharmazeutische und kosmetische Industrien verwenden das Material als Grundlage für Salben, die Lederverarbeitung imprägniert mit Vaseline ihre Ledererzeugnisse. Die Industrie allgemein nutzt den Stoff für die Schmierung, zu der noch das Argument eines wirksamen Korrosionsschutzes hinzukommt. Man kann damit Unterwasser-Schiffskörper behandeln, um den Bewuchs der Außenhaut mit Algen, Korallen, Schnecken zu erschweren. Die Paste kann zum Fetten von Reißverschlüssen verwendet werden. Gummidichtungen an Autotüren etc werden mit vaselinehaltigen Pflegemitteln behandelt, um das Zufrieren im Winter zu verhindern.

Einsatz als Pflegeartikel

.