Autogentechnik & Propantechnik

Autogentechnik & Propantechnik

80 Artikel mit 134 Varianten gefunden

Topseller
-57 %

UVP 200,40 €

85,90 €

(17,18 € / 1m) inkl. MwSt.

-57 %
-29 %

Propan Kleindruckregler 0,5-4bar G 3/8Zoll mit Manometer

Art.-Nr. 2108787
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 51,96 €

37,12 €

inkl. MwSt.

-29 %

Propangasschlauch 4x4 mm G3/8 Zoll LHxG3/8 Zoll LH Hochdruck KAYSER

Art.-Nr. 99271111 (4 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

ab 18,62 €

(12,42 € / 1m) inkl. MwSt.

Sauerstoff-/Acetylenschlauch 6,3/8 mm Wands. 5/3,5 mm rot/blau GCE RHÖNA

Art.-Nr. 50581851 (3 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

ab 58,74 €

(11,75 € / 1m) inkl. MwSt.

Harris Düsenmutter f.gasemischende Düse/Blockdüse

Art.-Nr. 75668033
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

17,09 €

inkl. MwSt.

-26 %

Propan Kleindruckregler 0,5-4bar W21,8x1/14Zoll mit Manometer

Art.-Nr. 2108786
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 51,96 €

38,58 €

inkl. MwSt.

-26 %

120,26 €

inkl. MwSt.

Topseller

20,53 €

inkl. MwSt.

-16 %

KAYSER Schlauchbruchsicherung

Art.-Nr. 97108390 (2 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 26,88 €

ab 22,51 €

inkl. MwSt.

-16 %
-37 %

Kayser-Werk Propan Kleinstflasche 425g, G 3/8 LH mit Standfuß

Art.-Nr. 200710
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 138,54 €

87,12 €

(204,99 € / 1kg) inkl. MwSt.

-37 %

Autogenzwillingsschlauch ID 6,3/8 mm Wands. 5/3,5 mm rot/blau GCE RHÖNA

Art.-Nr. 50647388 (3 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

ab 47,29 €

inkl. MwSt.

Topseller
-35 %

UVP 71,04 €

46,14 €

inkl. MwSt.

-35 %
Topseller
-31 %

UVP 706,38 €

487,82 €

inkl. MwSt.

-31 %
-54 %

Harris Schneiddüse 8290-AG3 25-40mm Acetylen gasemischend

Art.-Nr. 80321160
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 28,32 €

13,00 €

inkl. MwSt.

-54 %
-16 %

Schweißeinsatz RHÖNA 2001 M 27x1,5mm GCE RHÖNA

Art.-Nr. 96321946 (8 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 53,16 €

ab 44,48 €

inkl. MwSt.

-16 %
-13 %

Schweißeinsatz RHÖNA Kombi 17 M 21,5x20 Gg GCE RHÖNA

Art.-Nr. 96649631 (6 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 44,40 €

ab 38,72 €

inkl. MwSt.

-13 %
-26 %

UVP 42,00 €

30,96 €

inkl. MwSt.

-26 %
-53 %

UVP 48,35 €

22,82 €

inkl. MwSt.

-53 %
-20 %

Propan Weichlöteinsatz Gr.3 1,5-2bar M14x1,KAYSER

Art.-Nr. 2108780
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 31,44 €

25,07 €

inkl. MwSt.

-20 %
-46 %

UVP 242,40 €

131,54 €

inkl. MwSt.

-46 %
-20 %

Brauseanwärmeinsatz RHÖNA 2001 NEF/B L.240mm

Art.-Nr. 76071013 (2 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 86,64 €

ab 69,37 €

inkl. MwSt.

-20 %

Heizdüse AC, verchromt, GCE RHÖNA

Art.-Nr. 73580607 (2 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

ab 23,52 €

inkl. MwSt.

-32 %

UVP 60,90 €

41,38 €

inkl. MwSt.

-32 %
-41 %

UVP 594,00 €

349,86 €

inkl. MwSt.

-41 %
-38 %

Propananwärmbrennerset manuelle Zündung 5m KAYSER

Art.-Nr. 84382024
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 138,00 €

85,94 €

(17,19 € / 1m) inkl. MwSt.

-38 %

Harris Düsenmutter f.Glattschaftsdüse/Blockdüse

Art.-Nr. 75602496
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

12,46 €

inkl. MwSt.

-28 %

UVP 56,64 €

40,66 €

inkl. MwSt.

-28 %
-40 %

UVP 282,00 €

168,08 €

inkl. MwSt.

-40 %
-25 %

UVP 315,24 €

237,20 €

inkl. MwSt.

-25 %
-32 %

UVP 22,07 €

15,00 €

inkl. MwSt.

-32 %
-23 %

UVP 142,14 €

109,96 €

inkl. MwSt.

-23 %
-13 %

Propan Weichlöteinsatz Gr.5 1,5-2bar M14x1 KAYSER

Art.-Nr. 2108777
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 31,44 €

27,49 €

inkl. MwSt.

-13 %

Blockbrennschneiddüse AB, GCE RHÖNA

Art.-Nr. 73777218 (7 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

ab 31,81 €

inkl. MwSt.

-39 %

UVP 358,80 €

219,24 €

inkl. MwSt.

-39 %
-13 %

Rohrschweißeinsatz RHÖNA Kombi 17 M 21,5x20 Gg

Art.-Nr. 96715168 (3 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 44,58 €

ab 38,82 €

inkl. MwSt.

-13 %
-18 %

GCE RHÖNA Schrottschneiddüse HP 337-COOLEX Propan/Erdgas 2tlg.

Art.-Nr. 73252922 (4 Varianten verfügbar)
Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage

UVP 45,60 €

ab 37,36 €

inkl. MwSt.

-18 %

Werkstückbearbeitung mit Autogen- und Propantechnik

Verfahren der Werkstoffbearbeitung unter Einsatz eines Gases wie Acetylen, Erdgas oder Propan fasst man unter dem Begriff der Autogentechnik zusammen, und da es sich häufig um die Verwendung von Propan handelt, hört man auch den Begriff Propantechnik. Hierbei wird die Wärmeentstehung einer offenen Flamme aus dem Brenngas in Kombination mit Sauerstoff oder Atmosphärenluft genutzt, um ein Werkstück zu bearbeiten. Zu den Autogentechniken gehören Verfahren zur Verbindung von Werkstücken, Verfahren der Oberflächenbehandlung und Verfahren zum Auftrennen von Werkstücken:

  • Gasschweißen
  • Flammlöten
  • Flammhärten zur abschließenden Oberflächenbehandlung
  • Flammrichten
  • Flammspritzen
  • Flammstrahlen zur vorbereitenden Oberflächenbehandlung
  • Flammwärmen zur Warmverformung
  • Brennschneiden
  • Brennfugen
  • Brennbohren

Bei den Verbindungstechniken Gasschweißen und Flammlöten erfolgt die Verbindung zwischen den Werkstücken entweder direkt oder es wird zusätzliches Material anhand einer Schweißstablegierung aufgebracht. Das Ergebnis der Bearbeitung ist wesentlich abhängig von der Flammentemperatur und einer sorgfältigen Arbeitstechnik. Unter den verwendbaren Gasen weist Acetylan die höchste Verbrennungsgeschwindigkeit und damit beste Flammenleistung auf, sodass dieses in der Regel bevorzugt eingesetzt wird.

Propan ist einfach zu handhaben, da es in flüssigem Zustand bei Raumtemperatur unter seinem eigenen Dampfdruck von nur 7 bar gelagert werden kann. Die Flaschen können daher leicht und preiswert gefertigt werden.

Zu beachten gilt, dass die Gase explosionsfähig sind, also besondere Sicherheitsvorkehrungen eingehalten werden müssen. Schutzbrille, feuerfeste Handschuhe und Sicherheitskleidung schützen vor Verbrennungen. Auch der Arbeitsplatz selbst und dessen nähere Umgebung sollten feuerfest ausgestattet sein, brennbare Materialien und insbesondere brennbare Gase sind vor Beginn der Arbeiten mit offener Flamme zu entfernen.

Schweißverfahren der Autogen- und Propantechnik

Das gängigste Schweißverfahren mit offener Flamme ist das Gasschweißen. In zwei verschiedenen Gasflaschen befinden sich Brennstoff und Sauerstoff. Mit Schläuchen wird das Gas aus den Druckflaschen zum Schweißbrenner geleitet und treten schließlich an der Düse aus. Ventile und Druckregulierer sorgen für eine gleichmäßige Gaszufuhr, denn die Gasflaschen stehen unter einem hohen Überdruck. Es erfordert ein wenig Übung und eine ruhige Hand, um auch unter Baustellenbedingungen mit diesem Schweißverfahren präzise Verbindungen zu erstellen.

Lötverfahren mit Brenngas

Ein weiteres Verfahren der thermischen Werkstückbearbeitung ist das Flammlöten. Hierbei werden zwei Werkstücke mittels eines weiteren Werkstoffes miteinander verbunden. Dabei erfolgt eine starke Erhitzung des Grundwerkstoffes bis kurz über dessen Arbeitstemperatur, während die Werkstücke im Festzustand verbleiben. Der Grundwerkstoff wird auch als "Lot" bezeichnet und besteht beim Weichlöten aus einer Blei-Zinn-Legierung. Unterhalb von 450 Grad Celsius spricht man von Weichlöten, oberhalb dieser Temperatur nennt man das Verfahren Hartlöten. Beim Hartlöten kommen Grundwerkstoffe aus anderen Legierungen zum Einsatz, die sich nach der jeweiligen Anwendung richten. Weiterhin wird bei den Lötverfahren je nach Spaltbreite der Lötverbindung zwischen Spaltlöten (bis 0,5 Millimeter) und Fugenlöten (über 0,5 Millimeter) unterschieden.