Klappkarre

Klappkarre

5 Artikel mit 5 Varianten gefunden

Transportkarre klappbar VA Alu.H.1130mm Schaufel-L.410xB490mm Trgf.125kg

216,74 €

inkl. MwSt.

Transportkarre klappbar STA Alu.H.1090mm Schaufel-L.320xB480mm Trgf.125kg FETRA

145,02 €

inkl. MwSt.

Matador Aluminium-Transportkarre klappbar Traglast 125 kg
-14 %

Matador Aluminium-Transportkarre klappbar Traglast 125 kg

Art.-Nr. 90005851
Lieferbar in 4-6 Wochen

UVP 130,80 €

113,14 €

inkl. MwSt.

-14 %
Matador Aluminium-Transportkarre klappbar Traglast 250 kg

Matador Aluminium-Transportkarre klappbar Traglast 250 kg

Art.-Nr. 90071388
Lieferbar in 4-6 Wochen

319,63 €

inkl. MwSt.

Taurotrade Aluminium-Transportkarre 100kg klappbar RAD 175mm
-16 %

Taurotrade Aluminium-Transportkarre 100kg klappbar RAD 175mm

Art.-Nr. 80634060
Lieferbar in 4-6 Wochen

UVP 70,80 €

59,58 €

inkl. MwSt.

-16 %

Die Klappkarre als platzsparendes Transportmittel

Sollen häufiger schwere und auch sperrige Güter transportiert werden, so ist eine Sackkarre genau das richtige Transportmittel. Dinge wie Getränkekisten, Kartons, Kisten oder auch elektrische Geräte wie Waschmaschinen oder Kühlschränke müssen häufig von A nach B transportiert werden, was mit einem Hilfsmittel wie der Sackkarre bzw. der Klappkarre wesentlich leichter von der Hand geht, als wenn der Transport ohne zusätzliche Hilfsmittel erfolgen müsste. Solche Hilfsmittel sparen somit Kraft, Zeit und damit auch Geld. Sackkarren werden häufig auch unterwegs eingesetzt, beispielsweise dann, wenn Getränke oder Pakete ausgeliefert werden müssen oder wenn Umzugsfirmen leichte Transportmittel benötigen, um verschiedene Möbelstücke und Geräte zu transportieren. Das Transportmittel Klappkarre ist für den Einsatz vor allem unterwegs ausgelegt, da es im Gegensatz zu einer herkömmlichen Sackkarre dann zusammengeklappt werden kann, wenn es nicht benötigt wird. Die Klappkarre lässt sich sehr platzsparend transportieren und findet somit auch in der kleinsten Lücke noch ihren Platz beim Transport. Klappkarren wurden so konstruiert, dass sie sich in ihrer Stabilität von den herkömmlichen Sackkarren kaum unterscheiden. Sowohl die Auflagewinkel zur Lastenaufnahme als auch die Räder sind in der Regel einklappbar. Für eine zusätzliche Platzersparnis sorgt auch der Griff der Sackkarre, der meistens zusätzlich zusammengeschoben werden kann. Auch eine Klappkarre besitzt zwei Räder, die entweder luft- oder vollgummibereift sein können. Hier sind die Unterschiede zu einer normalen Sackkarre:

  • Die Plattform bzw. Schaufel oder Lastenaufnahme lässt sich einklappen
  • Auch die Räder der Klappkarre lassen sich in der Regel einklappen, um zusätzliches Gewicht zu sparen
  • Der Griff ist zusammenschiebbar

Die Verwendung der klappbaren Sackkarre

Der Vorteil der klappbaren Sackkarre besteht darin, dass sie mit wenigen Handgriffen auseinander und nach dem Gebrauch wieder zusammengeklappt werden kann. Wegen ihrer äußerst geringen Abmessungen beim Nichtgebrauch können solche Klappkarren auch hervorragend zuhause eingesetzt werden, denn auch beim Heimgebrauch können die Transportmittel äußerst platzsparend im Keller oder in einem Schrank verstaut werden. Natürlich ist die Tragkraft durch den klappbaren Rahmen etwas begrenzt und meist geringer als bei herkömmlichen Sackkarren. Dennoch kann die klappbare Sackkarre sowohl zuhause als auch unterwegs wertvolle Dienste beim Transport von schweren Gegenständen leisten. Die Rahmen der Sackkarren sind in der Regel aus Aluminium, um ein geringeres Eigengewicht der Transportmittel zu ermöglichen. Dies heißt jedoch nicht, dass die Sackkarren nicht auch schwerere Gegenstände mit Gewichten von deutlich über 100 Kilogramm transportieren könnten. Einzelne Modelle können sogar äußerst schwere Lasten mit Gewichten von bis zu 250 Kilogramm problemlos transportieren.