Rundumleuchte & Warnleuchte

Rundumleuchte & Warnleuchte

2 Artikel mit 2 Varianten gefunden

Warnblitzer D.105mm H.35mm LED ca. 200 g
-12 %

Warnblitzer D.105mm H.35mm LED ca. 200 g

Art.-Nr. 94343648
Lieferbar in 1-3 Arbeitstagen

UVP 25,80 €

22,72 €

inkl. MwSt.

-12 %
Günzburger Warnaufkleber Leiter nachtleuchtend

Günzburger Warnaufkleber Leiter nachtleuchtend

Art.-Nr. 80348257
Lieferbar in 7-10 Arbeitstagen

2,94 €

inkl. MwSt.

Mit der Warnleuchte oder Rundumleuchte Gefahren sofort erkennen

Dinge wie die Rundumleuchte oder die Warnleuchte haben einen besonderen Platz bei den Leuchten für den Arbeitsschutz. Sie können drohende Gefahren unterschiedlicher Art anzeigen. So lässt sich beispielsweise durch eine solche Signaleinrichtung aus größerer Entfernung erkennen, ob eine Maschine in Betrieb ist. Auch Absperrungen an Straßenbaustellen oder im sonstigen Verkehrsraum lassen sich durch sie bei Dunkelheit oder schlechten Lichtverhältnissen wesentlich besser und bereits von weitem erkennen. Warnleuchten und Rundumleuchten können also auch sehr gut eingesetzt werden, um Gefahrenquellen für Verkehrsteilnehmer zu kennzeichnen. In Kraftfahrzeugen mit einem Gesamtgewicht von mehr als dreieinhalb Tonnen beispielsweise müssen Warnleuchten sogar zusätzlich zum Warndreieck mitgeführt werden. Diese müssen so ausgeführt sein, dass sie tragbar sind und Unfallstellen oder sonstige Gefahrenstellen für andere Verkehrsteilnehmer in großer Entfernung signalisieren.

Die Warnleuchte und die Rundumleuchte

Natürlich sind beide Arten von Leuchten unterschiedlich aufgebaut und werden für verschiedene Einsatzzwecke benötigt. Warnleuchten beispielsweise werden entweder mit Batterien oder mit externen Spannungsquellen betrieben. Das Leuchtmittel sitzt hier hinter einer transparenten Abdeckung. Die Lichtstärke wird durch einen zusätzlich eingebauten Reflektor erhöht. Wichtig bei einer solchen Leuchte ist es, dass sie den Witterungsbedingungen standhält und problemlos auch im Außenbereich eingesetzt werden kann. Die Leuchtfarbe wird durch die Farbe der Abdeckung bestimmt oder durch das Leuchtmittel selbst. Letzteres ist dann der Fall, wenn es sich um LEDs als Leuchtmittel handelt. Leuchtdioden bieten zudem eine sehr lange Lebensdauer und verbrauchen nur sehr wenig Strom, weshalb sie gerne für mit Batterien betriebene Lampen eingesetzt werden.

Die Rundumleuchte ist so aufgebaut, dass das von ihr abgegebene Licht aus allen Richtungen sichtbar ist. Das Leuchtmittel bzw. der eingebaute Reflektor wird dabei um eine zentrale Achse gedreht, sodass das Licht rund um die Leuchte abgestrahlt wird, vorher ja auch der Name der Rundumleuchte stammt. Rundumleuchten sind so aufgebaut, dass sie sehr schnell die Aufmerksamkeit erregen. Es gibt sie in verschiedenen Farben. Häufig werden sie an Fahrzeugen eingesetzt. Genauso ist es aber auch möglich, die Warnleuchten als Warneinrichtungen an Maschinen oder als Signalgeber für Alarmanlagen zu verwenden. Häufig werden statt Rundumleuchten mit drehbaren Leuchtmitteln oder Reflektoren heute auch Leuchten mit eingebauten Blitzlichtern eingesetzt, die ebenfalls sehr auffällig und bereits aus großer Entfernung sichtbar sind.

Beim Kauf sollten Sie folgende Dinge beachten:

  • Die Lichtfarbe der Signalleuchten oder Rundumleuchten
  • Wichtig ist auch die Stromversorgung
  • Abhängig vom Einsatzzweck sollte auch die passende Befestigungsart gewählt werden.