Fluchttürhauben

Fluchttürhauben

Filter

3 Artikel mit 3 Varianten gefunden

GFS Fluchttürhaube Typ K Sicherung v.Türdrückern Macrolon-Kunststoff transp.
Topseller
72,64 €

inkl. MwSt.

GFS Fluchttürhaube Typ E Sicherung v.Treibriegeln Makrolon wiederverw.
Topseller
63,40 €

inkl. MwSt.

GFS Oberplatte m.Sollbruchstelle Typ K/E rot zu Fluchttürhaube Typ K u.E
20,18 €

inkl. MwSt.

Fluchttürhaube - Sicherheit für den Notausgang

Die Installierung einer Fluchttürhaube dient der Sicherung der Notausgangstür und soll unbefugtes Öffnen verhindern. In einem Notfall kann die Fluchttürhaube einfach abgeschlagen und der Türgriff betätigt werden.

Die Fluchttürhaube - unzerstörbar und mehrfach verwendbar

Die Türhaube dient ebenfalls dem Zweck eine Hemmschwelle aufzubauen, um unbefugtes und unsachgemäßes Hantieren am Notausgang zu verhindern. Sie wird oberhalb des Notausgangsgriffes angebracht. Wenn in der Notausgangstür ein Alarmkontakt installiert ist, wird der Alarm erst durch das Abschlagen der Fluchttürhaube aktiviert. Da die Türhaube der Fluchttürsicherung dient, wird sie von der Berufsgenossenschaft und der Feuerwehr empfohlen. Die Plastikhaube wird aus dem festen unzerstörbaren Acrylkunststoff Macrolon, der nicht zersplittert, hergestellt. Dadurch kann die Haube mehrfach verwendet werden.

Das Wirkprinzip besteht aus einem Sicherheitsverschluss, einer rot-grünen Kennzeichnung und einer Sollbruchstelle. Anhand der Farbgebung ist bereits von weitem sichtbar, ob die Haube arretiert (rot) oder frei(grün) ist. Wenn nach einem Alarm der Türgriff erneut gesichert werden soll, müssen neue rote Befestigungslaschen angebracht werden. Die Fluchttürhaube stellt einen effizienten und kostengünstigen Schutz für alle Notausgänge dar.

Garantiert die Sicherheit im Betrieb: die Fluchttürhaube

Da die Haube bewusst abgeschlagen werden muss, ist ein versehentlicher Missbrauch ausgeschlossen. Im Gefahrenfall lässt sich die Haube einfach und verletzungsfrei abschlagen und der Türgriff kann bestätigt werden. In Verbindung mit einem batteriebetriebenen Haubenwächter wird ein akustisches Alarmsignal vor Ort ausgelöst. Die Verlegung eines Meldekabels ermöglicht die Weiterleitung des Alarms an eine Sicherheitzentrale. Alternativ besteht die Möglichkeit, die Haube mit einem Schloss auszurüsten. Auf diese Weise kann die Haube ohne Zerstörung der roten Oberplatten abgenommen werden.

Der Fluchttürhaubenöffner bietet die Möglichkeit, ein einfaches Schloss in ein U-förmiges Bügelschloss zu hängen. Die Haube kann ebenfalls mit einem Kastenschloss kombiniert werden. Der Profilhalbzylinder lässt sich in eine Schließanlage integrieren. Diese Möglichkeit wird von Unternehmen bevorzugt, deren Sicherheitstüren häufig für Lieferanten und andere berechtigte Personen geöffnet werden müssen.

Fluchttürhauben dienen der Sicherheit und sind speziell für diesen Zweck ausgestattet. Sie sollten an jeder Sicherheitstür installiert werden und bieten zahlreiche Vorteile:

  • Jederzeit einsetzbar
  • Geeignet für alle Fluchttüren und Brandschutztüren
  • Empfohlen von Feuerwehr und Berufsgenossenschaft
  • Verletzungsfreies Abschlagen der Haube durch splitterfreies Material