Terrassenreiniger & Terrassenpflege

4 Artikel mit 4 Varianten gefunden

Teaköl farblos 750ml

Teaköl farblos 750ml

Art.-Nr. 69177440
Lieferbar in 1-3 Arbeitstagen

25,32 €

inkl. MwSt.

Bangkirai- & Douglasien-Öl 2,5l naturgetönt

Bangkirai- & Douglasien-Öl 2,5l naturgetönt

Art.-Nr. 70684791
Lieferbar in 1-3 Arbeitstagen

72,92 €

inkl. MwSt.

Teaköl farblos 2,5L.

Teaköl farblos 2,5L.

Art.-Nr. 70619254
Lieferbar in 1-3 Arbeitstagen

72,92 €

inkl. MwSt.

Bangkirai- & Douglasien-Öl 750ml naturgetönt

Bangkirai- & Douglasien-Öl 750ml naturgetönt

Art.-Nr. 69242977
Lieferbar in 1-3 Arbeitstagen

25,32 €

inkl. MwSt.

Terrasenreiniger und Terrassenpflege für den sauberen Boden

So schön eine Terrasse ist, so braucht sie doch Reinigung und Pflege. Ebenso die auf ihr platzierten Möbel und Ziergegenstände. Hierzu gibt es eine Reihe von Spezialprodukten, die diese Aufgabe erleichtern.

Terrasse reinigen

Auf der Terrasse hat man leider häufig dunkle Flecken, die von Pflanzenresten verursacht werden. Auch durch das Verfugen der Terrassenplatten kann es schnell zu unschönen Verfärbungen kommen. Für alle Steinböden bietet sich in solchen Fällen ein Terrassenreiniger oder Steinreiniger an. Dieser Terrassenreiniger wird entweder in Wasser verdünnt oder, bei hartnäckigen Flecken pur, verteilt und nach kurzer Einwirkzeit wieder entfernt. Der Terrassenreiniger entfernt Flecken und die Steinoberfläche wird für Monate gegen Wiederverschmutzung geschützt. Sollten sich auf der Terrasse Ausblühungen, mineralische Verkrustungen, Beton- oder Mörtelreste, Zementschleier, Rost- oder Kalkablagerungen oder verhärtete Schmutzbeläge befinden, hilft ein Kraftreiniger.

Dieser ist stärker als der normale Terrassenreiniger. Er wird mit Wasser verdünnt aufgetragen und nach einigen Minuten Einwirkzeit mit viel Wasser wieder entfernt. Diese Reiniger gibt es auch in Bio-Qualität. Terrassenmöbel und -böden aus Holz wird ein Teakholzreiniger verwendet. Er entfernt Dreck, Fett, Öl, Algenbeläge und Vergrauung von der Holzoberfläche. Nach der Reinigung muss das Holz mit Öl nachbehandelt werden.

Terrasenpflege

Damit die Terrasse und die auf ihr befindlichen Möbel nach der Reinigung lange schön und gepflegt aussehen, bedürfen sie der Pflege. Sowohl für Steinböden und -einfassungen als auch für Holzböden und -möbel sind zahlreiche, auf das jeweilige Material angepasste, Produkte im Handel. Imprägniermittel dringen in die Steinoberfläche ein und bilden dort einen unsichtbaren Schutzfilm. Dadurch können Feuchtigkeit, Fette oder Öle nicht mehr in den Stein eindringen. Diese Mittel werden entweder aufgesprüht oder mit einem Pinsel auf der Oberfläche verteilt. Exotische Hölzer werden mit Bankirai-Öl gegen Witterungseinflüsse und UV-Strahlung geschützt. Dieses Öl ist abriebfest und enthält keine giftigen Wirkstoffe. Auch für Lärchen- und Zedernholz sowie Teakholz gibt es ein entsprechendes Spezialöl. Für alle Holzarten geeignet ist ein Außenöl. Statt mit einem der Öle können Holzoberflächen auch mit Holzlasur geschützt werden. Diese Produkte werden auch in Bio-Qualität angeboten. Je nach Umgebung können Holzböden schnell durch Feuchtigkeit, Moose, Flechten oder Algen rutschig werden. Das ist nicht nur unangenehm, sondern auch gefährlich. Diese Gefahr kann durch das Auftragen eines Rutschhemmers verringert werden. Dieser lösungsmittelfreie Anstrich bildet auf saugfähigen Unterlagen eine Mikro-Struktur-Versiegelung.