Merkzettel Warenstapler 0
Menü
Merkzettel Warenstapler 0
Gratis Versand ab 50 €
30 Tage Rückgaberecht
Markenqualität zu Top-Preisen
Sehr gut (4.76 / 5.00)

Diese Seite ist momentan nicht verfügbar.

Passende Produkte finden Sie stattdessen in der folgenden Kategorie: Kabelführung & Kabelbefestigung

Universell einsetzbare Kabeldurchführungen

Um Kabel wie beispielsweise Stromkabel durch eine Arbeitsplatte oder eine Tischplatte für Schreibtische durchführen zu können, benötigt man eine Kabeldurchführung bzw. einen Kabeldurchlass. Leider besitzen die meisten Tische oder Arbeitsflächen beim Kauf keine solchen Kabeldurchführungen, sodass diese nachträglich eingesetzt werden müssen. Eine Durchführung wird gerne in Küchenmöbeln oder auch Arbeitsplatten sowie in Schreibtischen eingesetzt. Für den Bürobereich sind teilweise sogar Kabelführungen mit eingebautem USB-Hub erhältlich. In der Regel wird jedoch die einfache Variante gewählt, die lediglich der Kabeldurchführung dient. Gängige Durchmesser für Kabeldurchführungen sind 60 sowie 80 Millimeter. Diese Größen sind so gewählt worden, damit auch Netzkabel mitsamt Netzstecker noch durch die Kabelführungen durchgesteckt werden können. Um die Kabelführung optimal an die Tischplatte oder die Arbeitsfläche anzupassen, ist es sogar möglich, zwischen verschiedenen Farben auszuwählen. Häufig gewählte Farben sind schwarz, weiß sowie Silber. Teilweise sind aber auch Kabeldurchführungen erhältlich, welche andere Farben besitzen, um diese der Farbe der Tischplatte oder Arbeitsfläche optimal anpassen zu können. Bei Contorion erhalten Sie einige verschiedene Kabeldurchführungen, sodass Sie sicherlich auch das richtige Exemplar für Ihren speziellen Einsatzzweck finden werden.

Auf- und Einbau der Kabeldurchführung in die Tischplatte

Der Aufbau einer solchen Kabeldurchführung ist recht einfach. Sie hat eine runde Form, wobei der Nenndurchmesser in der Regel der notwendige Durchmesser für die Bohrung in der Tischplatte ist. Bei einer Kabeldurchführung mit einem Nenndurchmesser von 80 Millimetern ist der Innendurchmesser also etwas geringer. In der Regel beträgt er etwa 72 bis 74 Millimeter je nach Ausführung der Kabeldurchführung. Die Exemplare besitzen in der Regel auch eine Klappe, die zum Durchschieben per Kabel mitsamt angeschlossenem Netzstecker geöffnet werden kann. Nachdem die Kabel durch die Führung geschoben wurden, kann die Klappe verschlossen werden, sodass nur noch eine kleine Öffnung zur Durchführung der eigentlichen Kabel übrig bleibt. Auf diese Weise wird verhindert, dass kleinere Gegenstände auf den Tisch oder der Arbeitsfläche durch die Kabelführung hindurch fallen können.

Der Einbau der Kabelführungen ist ebenso einfach wie deren Aufbau. Es wird lediglich eine runde Öffnung in der Tischplatte oder Arbeitsplatte benötigt, deren Durchmesser dem des Nenndurchmessers des gewählten Exemplars der Führung entspricht. Wurde die Öffnung in die Tischplatte eingebracht, kann die Kabelführung einfach in die Bohrung hineingesteckt werden. Um das Bohrloch bzw. die Öffnung komplett abzudecken, besitzt die Führung an der Oberseite einen kleinen Überstand. Auf diese Weise kann die Führung sauber in eine Arbeitsplatte eingebaut werden. Es sieht daher praktisch so aus, als wäre der Kabeldurchlass immer vorhanden gewesen. Beim Kauf sollten Sie beachten:

  • Nenndurchmesser bzw. Lochdurchmesser
  • gewünschte Farbe